Melz16_1

Zufrieden beim Melz Exdraehm

Nachdem der SHC Meltewitz im Winter beschlossen hatte seinen Rennmodus umzustellen, hatte ich mich direkt für das Rennen angemeldet. Die Aufteilung in mehrere Klasse und über eine Distanz von 3 Stunden sollte mir mehr entgegen kommen wie nur 1 Runde früher, in der man eh mehr oder weniger im Stau stand. An ein freies fahren war aufgrund der engen Strecke meist nicht zu denken und somit hatte der, der weit vorne starten durfte eh die besten Chancen.

(mehr …)

Weiterlesen

Lichtenberg16_1

Ziele in Lichtenberg erreicht

Nach einem Jahr Pause fand am letzten Wochenende wieder die Enduro Challenge Lichtenberg statt. Ich hatte mich mit Marcel Teucher schnell entschieden, dass wir zusammen im Osterzgebirge an den Start gehen wollen. Leider musste Marcel Absagen, da er nach seiner langen Erkrankung noch nicht wieder fit ist.. Als Ersatz ist Denis Krusche eingesprungen mit dem ich immer eine Menge Spaß beim Teamfahren habe. Er hat ungefähr den gleichen Speed und wir sind ein eingespieltes Team.

(mehr …)

Weiterlesen

KOTH16_1

King of the Hill Arad mit zweifelhaften Ausgang

Am letzten Wochenende war es endlich soweit, mit den King of the Hill in Arad startete auch meine Extremendurosaison 2016.

Zunächst fand am Freitag ein Prolog statt. Dieser war technisch gesehen sehr flüssig zu fahren. Es gab ein großes Steinfeld und viele Superendurosektionen. Trotz eines Sturzes konnte ich mich auf einen 9. Platz für das Hauptrennen qualifizieren. In den Hauptrennen ging es nochmals um die schnellste Rundenzeit. Diese wiederum galt als Startplatzierung für den 2.Fahrtag. Bei mir stand nun ein 15ter Platz auf der Startliste.

(mehr …)

Weiterlesen